Junge Menschen in offener beruflicher Bildung

Neue berufliche Perspektiven als Betreuungskraft
17.04.14

Die Junge Menschen in offener beruflicher Bildung GmbH (JobB) und die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS), beides Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, bieten in Ostholstein erstmalig eine Weiterbildung zu Betreuungskräften nach § 87b Abs. 3 SGB XI an. Am 23. April können sich Interessierte um 18:00 Uhr in der Schweriner Allee 3 in Oldenburg über das Seminar informieren.

Themen der Weiterbildung sind unter anderem Grundkenntnisse der Pflege und Dokumentation, verschiedene Krankheitsbilder sowie ein Erste-Hilfe-Training. Mit dem Abschluss können die Absolventen beispielsweise Demenzerkrankte sowie Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischen Erkrankungen bei alltäglichen Aktivitäten begleiten und unterstützen. Die Qualifizierung richtet sich sowohl an Quereinsteiger als auch an Berufsrückkehrerinnen aus dem Bereich Gesundheit und Pflege. Eine öffentliche Förderung der Weiterbildung, beispielsweise über einen Bildungsgutschein, ist möglich.

Weitere Informationen sowie Anmeldung zur kostenfreien und unverbindlichen Infoveranstaltung bei Hans-Rudolph Osbahr unter Tel. (0 43 61) 62 78 12 oder per E-Mail an hans.osbahr@jobb-gmbh.de.